Fehlermeldung

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_display has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 3157 von /is/htdocs/wp11078684_T6LWPMIKHL/www/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; views_many_to_one_helper has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 113 von /is/htdocs/wp11078684_T6LWPMIKHL/www/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (Zeile 6466 von /is/htdocs/wp11078684_T6LWPMIKHL/www/includes/common.inc).
  • Deprecated function: implode(): Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (Zeile 394 von /is/htdocs/wp11078684_T6LWPMIKHL/www/includes/common.inc).
  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2394 von /is/htdocs/wp11078684_T6LWPMIKHL/www/includes/menu.inc).

Blech trifft Stimme

Unter diesem Motto stand das diesjährige Weihnachtskonzert in der Liebfrauenkirche zu Brome.

Der Musikzug der Fw Brome, unter Ltg. von Michael Kröger, und der MGV Altendorf, unter der Ltg. von Friedhelm Klopp, geben bekanntlich jedes Jahr ein Weihnachtskonzert in der Kirche ihres Heimatdorfes. Nun, in diesem Jahr sollte alles anders sein. Lange Zeit voraus hat sich der Vorstand beider Vereine überlegt, ein gemeinsames Konzert zu geben, bei dem jeder seine Lieder einzeln, aber auch einen Block gemeinsam spielt, bzw. singt. Gesagt, getan. Es wurden fünf Lieder von Friedhelm und Michael herausgesucht, so verändert, das ein Zusammenspiel möglich war und seit Sommer diesen Jahres von beiden Vereinen fleißig geprobt.
Am Sonntag, den 27.Nov 2016 um 16.00 Uhr war es dann soweit. Die voll besetzte Kirche ließ uns erst einmal in Staunen versetzen und auch zugleich die Bestätigung hochkommen: Eine gute Idee, jetzt müssen wir nur noch alles geben und das Publikum davon überzeugen, das es sich lohnen wird. Mit „Tochter Zion“ als Festmarsch wurde das Konzert schließlich gemeinsam eröffnet. Nachdem Pastor Kitzmann die Begrüßung ausgesprochen hatte, wurde die Moderation in vorbildlicher Weise von Bärbel Kröger und Jörg Richter durchgeführt. Die Vorträge waren in einzelne Blöcke aufgeteilt, bis dann zum Schluß mit „Fröhliche Weihnacht“, „Am Weihnachtsbaum“ und zu guter Letzt mit „Adeste fideles“ der Höhepunkt und das Ende des Konzertes erreicht war. „Ständing Ovation“ sorgte für eine Zugabe aus altbekannten Weihnachtsliedern, welche dann gemeinsam mit dem Publikum gesungen wurden.
Ein ganz großes Dankeschön sei den beiden Dirigenten an dieser Stelle ausgesprochen. Sie haben Notensätze so umgeschrieben, das es alles gepasst hat und in einer unermüdlichen Ausdauer mit uns allen geprobt. Ein ebenso großes Lob geht aber auch an die Musiker und Sänger, die dann alles umgesetzt haben. Danke auch für die tolle Moderation und Herrn Kitzmann für die Bereitstellung der Kirche. Das spätere anleuchten des Weihnachtsbaumes auf dem Burghof rundete den 1. Adventssonntag richtig ab und entließ alle in eine schöne Vorweihnachtszeit.

Foto: